Katrin Meyer

Beruf:

staatlich anerkannte Logopädin seit 1983

 

Zusatzqualifikation:

Castillo Morales®-Therapeutin, TAKTIN®-Therapeutin, LSVT®-Therapeutin

 

Logopädische Behandlungsschwerpunkte:

  • Sprachentwicklungsstörungen in den Bereichen Aussprache, Wortschatz, Sprachverständnis und Grammatik
  • Behandlung von Patienten mit Mehrfachbehinderungen
  • Late Talker
  • Orofaziale Dysfunktionen
  • Myofunktionelle Störungen, z.B. begleitend zu einer kieferorthopädischen Behandlung
  • Fütterstörungen
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter
  • Schluckstörungen
  • Rhinophonien und Rhinolalien
  • Störungen der Hörverarbeitung (Auditive Verarbeitung- und Wahrnehmungsstörungen, AVWS)
  • neurologisch bedingte Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen (Aphasie, Dysarthrie, Dysphagie z.B. bei Z.n. Schlaganfall, Schädelhirntrauma, Morbus Parkinson, MS, ALS)
  • sprechmotorische Störungen (Behandlung verbaler Entwicklungsdyspraxie nach Ko-Art und TAKTKIN)
  • Unterstützte Kommunikation (GUK, PECS)
  • Kinesio-Taping